Kombinationsmaschinen für Kombidosen

Kombinationsmaschinen

Überblick

VRMK3 Kombinationsmaschine für Kombidosen
LFM-4 Kombinationsmaschine für Kombidosen

Für die Verarbeitung von spiralgewickelten Dosenkörpern zu Kombidosen hat Blema kompakte, modular aufgebaute Hochleistungsmaschinen entwickelt.

Beispielsweise erfolgen für die Herstellung von Snackdosen (Stapelchips) die folgenden Operationen integral in einer Maschine:

1. Bördeln des Dosenrandes

2. Aufsiegeln einer flachen Membran

3. Aufschleppen eines Schnappdeckels

Zwei Haupttypen von Maschinen sind erhältlich

LFM-4

vollautomatische getaktete Maschine in rotativer Ausführung für mittlere Leistungen

VRMK3

vollautomatische kontinuierlich laufende Maschine in Karusselbauweise für hohe Leistungen

LFM-4 - Aufbau und Funktion

LFM-4 Layout

Layout

A – Verteilstern

B – 2 Einlaufbänder

C – Einlauf

D - Einlaufstern

E – Dosenrumpfbearbeitungsmaschine LFM

F – Austragsstern

G – Deckelzuführband

H – Auslaufband

I – Abtransportband

J – Folienabrollung

K - Schaltschrank

L - Folienabfallbehälter 

Aufbau und Funktion

Rundtaktmaschine mit Doppel-Bearbeitungsstationen

  • Dosenzuführung aus Doppelstrang mittels Einlaufstern
  • Beölen der Zargen
  • Einstoßen auf Hauptbearbeitungstisch
  • Bördelstation zum einseitigen Bördeln der Dosenkörper an der Oberseite

    • Vorbördeln
    • Fertigbördeln

  • Membranstanzeinheit (Doppelstanze)
  • Zuführung der Membranen mit Vakuumgreifer
  • Siegelstation für sicheres Versiegeln der Dosen

    • Vorsiegeln
    • Fertigsiegeln

  • Ausschieben der Dosen
  • Zuführung der Schnappdeckel über Transportband
  • Aufdrücken der Schnappdeckel auf die Dose
  • Bördeln ("Flange") der Dosen an der Unterseite
  • Ausleiten der Dosen auf das Auslaufband

VRMK3 - Aufbau und Funktion

modular aufgebaute Form- und Verschließmaschine für Kombidosen mit kontinuierlichem Arbeitsprinzip in Karussellbauweise

  • einfache Anpassung an verschiedene Operationen und Geschwindigkeiten
  • Karussellprinzip - lange Siegelzeiten und gleichbleibende Siegeltemperaturen während des Produktionsprozesses
  • kurvengesteuerte Hubbewegungen

Funktionen

  • schnelle Formatwechsel

    • vollautomatische Höhenverstellung ohne Teilewechsel
    • sehr guter Zugang zum Werkzeugbereich
    • kurze Wechselzeiten durch voreingestellte Siegelköpfe

  • geringer Wartungsaufwand
  • lange Betriebszeiten und problemlose Produktion durch

    • kurvengesteuerte Hubbewegungen
    • präzise Linearführungseinheiten für Ober- und Unterwerkzeug
    • Isolation von Werkzeugen und Linearführung mittels hochwertiger Hochtemperaturkunststoffe

  • Prozeßüberwachung - Kontrolle aller Maschinenparameter

    • einstellbarer Siegeldruck für alle Werkzeuge
    • automatische Temperaturregelung in jedem Siegelwerkzeug; innen und außen separat
    • Qualitätsüberwachung (optional):

      • bei fehlender Dose / Deckel wird kein Siegelvorgang ausgeführt
      • Überhitzungsschutz beim Siegeln
      • automatischer Auswurf für fehlerhafte Dosen
      • Kamerakontrolle

Sicherheit

  • Sicherheitsverdeck mit mechanischer oder Magnetzuhaltung

VRMK3 - Module

Zuführung

  • spiralgewickelte Dosenkörper werden mit einem angetriebenen Dosierstern mit einer Überwachungseinheit vereinzelt
  • Dosenrümpfe werden mit einer Zweifach-Transportschnecke beschleunigt und mit einem Einlaufstern dem ersten Modul zugeführt

Modul 1 - Bördeln

  • Bördeln am oberen Dosenende mit beheizten oder unbeheizten Stauchwerkzeugen
  • Stauchbördeln ("Flangen") oder -kalibrieren am unteren Dosenende
  • axiales Fixieren der Dosen durch Vakuumsauger oder mechanisches Ausspannen mit segmentierten Werkzeugen

Modul 2 - Membranfertigung und Siegeln

  • mit integrierter Membranfertigung ab Rolle

    • Abrollung mit Schlaufensteuerung
    • Doppel-Servostanze mit optimaler Materialausnutzung
    • Druckmarkenerkennung (optional)

  • patentierter Membranstern zur Übergabe an das Siegelkarussell mit Vakuum
  • Siegeln von Membran auf Rolle am oberen Dosenrand im Wärmekontaktverfahren

Modul 3 - Kappe aufschleppen

  • nach unten Biegen der Aufreißlasche
  • Zuführung von Schnappdeckeln aus Kunststoff mit Transportband

    • optional ist ein automatischer Kappensortierer mit Bunker verfügbar

  • Aufschleppen des Schnappdeckels auf die Dose

Ausleiten der Dosen

  • kontrollierte Übergabe der fertigen Dosen an das Auslaufband mittels Zweifach-Transportschnecke
  • pneumatische Auswurfeinheit für fehlerhafte Dosen

    • optional mit Kamerakontrolle

Technische Daten

KOMBINATIONSMASCHINENlfm-4VRMK3
Stationsanzahl128
Leistungmax. 80 Dosen / min.max. 160 Dosen / min.max. 400 Dosen / min.
DosendurchmesserØ 65 ... 127 mmØ 65 ... 73 mmØ 52 ... 99 mm
Dosenhöhen100 ... 250 mm80 ... 300 mm
Siegelzeitmin. 0,6 s (Vor- und Fertigsiegeln)min. 0,6 s
Dosenwandstärke0,7 ... 1,0 mm

Materialspezifikation (Dose)

Papierverbund mit Etikett
Materialspezifikation (Membran)

Aluminium mit Siegelschicht

Kunststoff
pneumatischer Anschluß6 bar