BLEMA Kircheis und MAJER

Ringeteilmaschinen

Überblick

vollautomatische getaktete Maschine zum Teilen spiralgewickelter Rohre in Ringabschnitte

Ein Inline-Schneidwerk teilt vom endlosen spiralgewickelten Strang ein ca. 0,5 m langes Rohr. Dieses wird über automatische Transporte der Ringeteilmaschine zugeführt und in dieser mit einem Mehrmesser-Schneidwerk in kurze Ringe geteilt.

Layout

A - Schaltschrank

B - Kabelbrücke

C - Hauptmaschine (Verarbeitung)

D - Hauptmaschine (Transport)

E - Auslaufband für Ringe

F - Transportband zu Deckelformmaschine

I - Elevator

J - Sammeleinrichtung

Technische Daten

RINGETEILMASCHINERC-L-500
Spindelanzahl1
Leistungmax. 100 Ringe / min.
RohrdurchmesserØ 50 ... 165 mm
Rohrwandstärke0,5 ... 2,5 mm
Rohrlänge (Einlauf)ca. 500 mm
Ringlänge (Auslauf)18 ... 25 mm
Masse

3.800 kg (Hauptmaschine)

500 kg (Schaltschrank)

500 kg (Elevator)

300 kg (Auslaufband)

Pneumatischer Anschluß6 bar (Eingangsdruck)