BLEMA Kircheis und MAJER

Einzelmesser-Schneidwerke

Überblick

Ein endlos gewickeltes Rohr wird dem Einzelmesser-Schneidwerk vom Spiralwickler zugeführt. Wickler und Schneidwerk sind direkt mechanisch miteinander verbunden.

Mit einem fliegenden Messer wird in einem kontinuierlichen Prozeß ein ca. einen Meter langes Rohr passend für die Parallel-Etikettiermaschine geschnitten.

Layout

Einzelmesser-Schneidwerk - schematisches Layout

A - Messerschneidwerk

B - Transportband

C - Einlaufrinne

D - Schaltschrank

E - Arbeitsplatz am Bedienfeld des Schaltschranks

F - Arbeitsplatz im Einrichtbetrieb

Aufbau und Funktion

Einzelmesser-Schneidwerk - Aufbau

A – Einlaufrinne

B – Führungsrolle

C – Schneidschlitten

D – Messerträger

E – Quetschmesser

F – Gegenrolle

G – Stützrollen

H – Längenmessung mit Lineareinheit

I – Schneiddorn

J – Verbindungsstange zum Spiralwickler

K – Riementransportband

L – Ausstosser

M – Schaltschrank

N – Not-Aus-Taster am Bedienfeld

Technische Daten

EINZELMESSER-SCHNEIDWERK MS-3/P
Leistung

max. 60 Rohrmeter / min.

max. 60 Takte / min.

RohrdurchmesserØ 35 ... 165 mm
Rohrwandstärkemax. 3 mm
Schneiddorn - Mittenhöhe1.100 ... 1.250 mm
Antriebsleistung

1,53 kW, nab = 300 min-1 (Schneidschlitten)

0,74 kW, nab = 86 min-1(Schneiddorn)

0,37 kW, nab = 280 min-1 (Abtransport)

Masse

800 kg (Schneidwerk)

380 kg (Transportband)

Luftverbrauchca. 17 l / min. (bei 6 bar)
Pneumatischer Anschluß7 bar (Eingangsdruck)