BLEMA Kircheis und MAJER
Aerosoldeckel

Aerosoldeckel

Beschreibung

Die Herstellung von Verschlüssen für Aerosoldosen aus Weißblech erfolgt ähnlich wie für Standarddeckel auf einer Deckellinie in jeweils unterschiedlicher Ausführung für Aerosolböden und -dome.

Aerosolböden 

  1. Stanzen und Formen des Bodens aus einer Blechtafel
  2. Anrollen des Bodenrandes (für ein sicheres Abstapeln und Verschließen)
  3. Gummieren des Deckels (zur Abdichtung des Doppelfalzes)
  4. Trocknen der eingespritzten Dichtmasse

Aerosoldome 

  1. Stanzen und Formen des Dom-Vorzugs aus einer Blechtafel
  2. Formen / Stanzen / Trimmen des Vorzuges in mehreren Stufen zum fertigen Aerosoldom
  3. Gummieren des Doms (zur Abdichtung des Doppelfalzes)
  4. Trocknen der eingespritzten Dichtmasse

Eine Deckellinie für Aerosoldeckel besteht aus mehreren Einzelmaschinen, welche mittels Transportbändern miteinander verkettet sind. Blema liefert eine für den Kunden maßgeschneiderte, komplett schlüsselfertige Anlage.

Herstellung von Aerosolböden

Aerosolböden aus Weißblech zum Verschließen von Aerosoldosen werden auf einer vollautomatischen Fertigungslinie hergestellt, welche die folgenden Einzelmaschinen umfaßt:

Portalpresse mit Tafelzuführung

zum Stanzen und Formen von Aerosolböden mit einem Mehrfachwerkzeug direkt aus der Blechtafel

Anroller

zum Anrollen der äußeren Bodengeometrie, um ein späteres Abstapeln zu Erleichtern und die Kontur für einen optimalen Doppelfalz-Verschluß (essentielles Qualitätsmerkmal für Aerosoldosen) auf einer Verschließmaschine vorzuformen

Gummiermaschine

zum Einspritzen von Dichtungsmasse in die Bodenschulter für einen dichten Verschluß

Trockenofen

zum Trocknen der Dichtmasse (Reduzierung der Restfeuchte)

Verpacker

zum automatischen oder halbautomatischen Verpacken der Deckel in Kunststoff- oder Papierschläuche

Herstellung von Aerosoldomen

Aerosoldome aus Weißblech zum Verschließen von Aerosoldosen werden auf einer vollautomatischen Fertigungslinie hergestellt, welche die folgenden Einzelmaschinen umfaßt:

Portalpresse mit Tafelzuführung

zum Stanzen und Vorformen von Aerosoldomen mit einem Mehrfachwerkzeug direkt aus der Blechtafel

Conversion-Presse

zur Weiterbearbeitung des Vorzuges zum fertigen Aerosoldom in mehreren Schritten (Formen, Stanzen, Trimmen) in einem Stufenwerkzeug

Gummiermaschine

zum Einspritzen von Dichtungsmasse in die Domschulter für einen dichten Verschluß

Trockenofen

zum Trocknen der Dichtmasse (Reduzierung der Restfeuchte)

Verpacker

zum automatischen oder halbautomatischen Verpacken der Deckel in Kunststoff- oder Papierschläuche