BLEMA Kircheis und MAJER

1. Platz beim Sächsischen Staatspreis für Innovation 2017

Auszeichnung zum innovativsten sächsischen Unternehmen

Am 28. August fand im Festspielhaus Hellerau in Dresden die futureSAX-Innovationskonferenz mit über 500 Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik statt. Als krönenden Abschluss durfte die Gebrüder Leonhardt GmbH & Co KG BLEMA KIRCHEIS den Sächsischen Staatspreis für Innovation 2017 von Wirtschaftsminister Martin Dulig entgegennehmen. Bei der feierlichen Verleihung wurde das Unternehmen vertreten durch Geschäftsführer und Mitinhaber Uwe Leonhardt sowie die Vertriebsleiter Reimar Frieß und René Zettwitz.

Mit dem Gewinn wird die Entwicklung eines europaweit einzigartigen Geschäftsmodells zur Herstellung hochkomplexer, kundenspezifischer Verpackungsanlagen sowie die gesamte Unternehmensentwicklung seit 1996 gewürdigt. Durch die Vereinigung von technischer Kompetenz und unternehmerischem Handeln ist BLEMA seit 2 Jahren in der Lage, vollständige Anlagen zur Herstellung von nachhaltigen und umweltschonenden Verpackungen auf Basis von Karton anzubieten. Dies macht unser Unternehmen nicht nur zum Weltmarktführer für komplette Produktionsanlagen zur Herstellung von Kartondosen, sondern bringt auch einen deutlichen Umsatzzuwachs und strategische Marktsicherheit für die Zukunft mit sich.

Innovation heißt für BLEMA in diesem Zusammenhang konkret, immer am technischen Puls der Zeit zu sein, im Zuge des Konstruktionsprozesses Materialkosten zu senken und so einen indirekten Beitrag für die Umwelt zu leisten. Wir stellen uns den geschäftlichen und technologischen Aufgaben immer wieder neu und zeitgerecht, stets auf der Suche nach Veränderungen und Verbesserungen. Nicht immer ist hierbei ein organisches Wachstum möglich, weshalb auch auf intelligente Weise Technologie zugekauft und transferiert werden muss, um neue Märkte erschließen zu können. Dies stärkt einerseits den Standort Sachsen durch Umsatz- und Gewinnsteigerung, macht anderseits aber auch weltweites, flexibles Agieren möglich.

Wir bedanken uns für die ehrenvolle Auszeichnung herzlich bei der futureSAX-Jury, dem Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, unseren bewährten Partnern aus dem Bereich der Technologieförderung und nicht zuletzt Herrn Staatsminister Dulig als Schirmherr des Innovationspreises. Unser ganz besonderer Dank gilt unseren Kunden und Mitarbeitern, die immer fest an unserer Seite standen. Mit großem Stolz nehmen wir diesen Preis auch als Würdigung ihrer tagtäglichen kreativen Leistung in Empfang.

Unternehmerfamilie Leonhardt und Belegschaft

futureSAX

Prämierung 1. Platz futureSAX 2017

Gewinner des Sächsi­schen Staats­preises für Innovation 2017

Preisverleihung futureSAX 2017

Sächsischer Staatspreis für Innovation 2017

Quelle: futureSAX