BLEMA Kircheis und MAJER

Verabschiedung Reimar Frieß

Vertriebsdirektor Reimar Frieß würdig in den Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen einer Feierstunde mit Eigentümern, Management und verdienten Arbeitnehmern wurde am 24. Juli 2020 der langjährige Direktor des Vertriebs, Herr Reimar Frieß, in den Ruhestand verabschiedet.

Uwe Leonhardt, CEO und Eigentümer, würdigte Herrn Frieß in einer Laudatio für sein berufliches Lebenswerk in der Blema: „Nach dem Neustart von Blema Kircheis in der Ära Leonhardt im Jahr 1997 war Reimar maßgeblich am Erfolg und wirtschaftlichen Wachstum des Unternehmens beteiligt. Als Direktor Vetrieb schuf er ein weltweites Vertreter- und Kundensystem, was die wesentliche Voraussetzung für eine positive Entwicklung darstellte. Seit 23 Jahren war er stets an meiner Seite und vertrat die Firma loyal und mit hoher Einsatzbereitschaft. Damit hat er sich besonderen Respekt und große Anerkennung bei Kunden, der Belegschaft und den Eigentümern erworben. Ihm gilt unser größter Dank. Durch den Erhalt der Ehrenurkunde wird Reimar zudem stets willkommen sein und in das Geschichtsbuch der Firma eingehen.“

Die Aufgaben des Vertriebsdirektors wurden durch COO Sebastian Leonhardt übernommen.

(v.l.n.r.) Sebastian Leonhardt, Reimar Frieß, Uwe Leonhardt, Nils Leonhardt